Ausstellungen

Ausstellungen haben wichtige Funktionen in der Hundezucht. Auf Ausstellungen erfolgt die Beurteilung eines Hundes durch einen geschulten und erfahrenen Richter. Im Wesentlichen wird der Körperbau beurteilt, der im Rassestandard festgelegt ist. Der Rassestandard beschreibt, wie ein optimaler Vertreter einer Rasse aussehen sollte. Für die Rasse der Irish Terrier wurde der Rassestandard von Enthusiasten zu Beginn der planmäßigen Zucht der Irish Terrier im Ursprungsland der Irish, also Irland, erstellt (http://www.ne-irishterrier-club.co.uk/IKCstandard.php). Nur das Ursprungsland hat das Recht, den Rassestandard zu ändern. Rassehundeausstellungen sind die einzige Plattform, auf der ein Züchter seine Zuchthunde präsentieren und sie in direkte vergleichende Konkurrenz mit den Hunden anderer Züchter stellen kann.

 

Ausstellungen sind auch eine gute Gelegenheit einer Wesensüberprüfung. Ein Hund, der den Stress einer Ausstellung mit Lärm, Gedränge, vielen Menschen, sich durch einen fremden Menschen - den Richter - anfassen und ins Maul schauen lassen etc. über sich ergehen lässt, ist sehr wahrscheinlich gut sozialisiert und wesenfest.

 

Ausstellungen sind auch Öffentlichkeitsarbeit. Sie vermittelm potentiellen Käufern ein Bild der Rasse und Interessenten haben die Gelegenheit, sich über die Rasse zu informieren. Und auch für Züchter besteht die Möglichkeit des intensiven Austausches unter Kollegen.

 

Auf Ausstellungen erfolgt die Beurteilung der Hunde in verschiedenen Klassen (Jüngsten-, Jugend-, Zwischen-, Offene, Veteranen- und Championklasse) mittels einer Formwertnote (vorzüglich, sehr gut, gut, genügend und disqualifiziert). Innerhalb einer Formwertnote erfolgt eine numerische Reihung, wobei die "eins" für den besten Hund bzw. die beste Hündin in der jeweiligen Klasse steht. Alle offiziellen Hundeausstellungen erfolgen nach festgelegten Richtlinien des obersten Verbandes, also des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH) bzw. des Klub für Terrier (KfT) und sind in den entsprechenden Ausstellungsordnungen festgeschrieben (http://www.vdh.de/fileadmin/media/ueber/downloads/satzung/Ausstellungs-Ordnung.pdf, http://www.kft-online.de/_rubric/index.php?rubric=Downloads+Ausstellungswesen).

 

Wir nehmen sehr gerne und regelmäßig aus den oben angeführten Gründen an Hundeausstellungen teil, solange sowohl unsere Hündinnen als auch wir gesund sind und alle gemeinsam Freude daran haben.

 

Anmerkung: Aus Gründen der Lesbarkeit haben wir hier auf die weibliche Schriftform verzichtet.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Magic Heroes